Siehe die interaktive Karte

Forêt de Ripaille (Arboretum und Denkmal)


Chemin de la Forêt
74200Thonon-les-Bains

Im Herzen der Domaine de Ripaille gelegen, umfasst dieses Gebiet u.a. einen alten, 53 ha großen Eichenwald - ehemaliges Jagdgebiet der Grafen von Savoyen, ein Arboretum über 19 ha und das Mémorial National des Justes de France, errichtet im Jahre 1997.



erfahren Sie mehr

Umgebung
  • See- oder Teichufer
  • Im Wald
  • In der Stadt
  • Am Stadtrand
  • In Nähe einer Bushaltestelle

Ausstattung & Komfort

Ausrüstung
  • Öffentliche Toiletten
  • Planzenlehrpfad
Aktivität
  • Pflanzenlehrpfad
Service
  • Visites groupes libres (DE)
  • Visites individuelles libres (DE)

Sie können auch mögen
Château de Ripaille : Wohnsitz der Herzöge von Savoyen
siehe Termine

Château de Ripaille : Wohnsitz der Herzöge von Savoyen

Als eines der bedeutenden Zentren für Geschichte, Kultur und Weinanbau im Hochsavoyen, gehört die domaine de Ripaille zu den beeindruckenden Naturdenkmälern am Genfer See.
Preise
Nationale Gedenkstätte der Gerechten - „La Clairière des Justes“

Nationale Gedenkstätte der Gerechten - „La Clairière des Justes“

Das im Wald von Ripaille errichtete Denkmal würdigt die Männer und Frauen, die Juden während des letzten Weltkrieges versteckt, unterstützt und gerettet haben (1997 eingeweihtes Denkmal).
Arboretum von Ripaille
siehe Termine

Arboretum von Ripaille

Ausgeschilderter Parcours in einem weitläufigen bewaldeten Park mit unterschiedlichen Baumarten. Entdecken Sie bei diesem freien Besuch das alte Eichenwäldchen (53 Hektar), das Arboretum von André Engel (19 Hektar) und das Denkmal Mémorial National des Justes de France.
Preise